STAY CONNECTED

All the goings on in and around our incredible surf community, our specials, or awesome events and more... Stay in tune!
Email address
First Name
Last Name
Secure and Spam free...

WHAT WE DO!

Safari Surf Adventures (SSA) ist ein einzigartiges Surfprogramm, das professionelles Surfcoaching mit Surfreisen zu einigen der besten Surfspots der Welt kombiniert.

Diese Kombination zusammen mit einer intensiven Videoanalyse ist vor allem für Surfer gedacht, die ihr Surfenkönnen auf die nächsthöhere Ebene bringen wollen.

SSA engagiert sich auch für nachhaltige Surf-Reisen… und stellt sicher, dass unser Fußabdruck zu den Orten, die wir besuchen, so klein wie möglich ist, während wir gleichzeitig den lokalen Gemeinschaften helfen und wieder etwas zurückgeben, was, wo und wann wir können.

Warum Safari Surf Adventures?

  • Das unvergleichliche Surf & Reiseprogramm auf dem Markt für Beginner plus bis zu fortgeschrittenen Surfern
  • Exotic Loctions – bessere Wellen, um besser zu surfen… wir bringen Euch hin
  • Kleine Gruppen von 4-8 Personen pro Reise, um sicherzustellen, dass die Reisen so persönlich wir möglich sind
  • Geleitet von professionellen Surflehrern, die Euch sowohl im als auch außerhalb des Wassers coachen
  • Die Videoanalyse ist ein Schlüssel zur Weiterentwicklung eines jeden Surfers und das ist das Prinzip unseres Programms
  • Atemtechnik-Programm von den Ocean Warriors, sowie Yoga und / oder Surf-Stretch-Sessions
  • Nachhaltige Surf-Reisephilosophie….die die lokalen Kulturen und Bräuche mit einbezieht und gleichzeitig den Communities etwas zurückgibt
  • SSA kann eine Reise auch ausschliesslich für Dich oder Euch maßschneidern (min. 3 Gäste)
  • Alle Videos und Fotos gehören Dir
  • Wir bieten Nicht-Surfer & Familien-Optionen und Preise an
  • Die Möglichkeit, Euren eigenen Surftrip zu erstellen und auf Euch abzustimmen!
    Siehe das Customizing Angebot
icons-board

NÄCHSTE VERANSTALTUNGEN

Verfügbare Trips

icons-board

UNSERE STANDORTE

MÖCHTET IHR EUREN EIGENEN TRIP GESTALTEN?

UNSER PROGRAMM

VIDEO PLAYLIST

SOCIAL MEDIA

icons-facebook

2 days ago

Safari Surf Adventures

Cj Hobgood in Ericeira! Check out our trip to this surf mecca in late 2019 and bag a place for some guaranteed stoke 🏄‍♀️ 🏄

The Inertia
Cj Hobgood first started traveling to Portugal when he was 16-years-old. He, along with the rest of the Salty Crew, headed there for a bit of exploration. It was, in CJ’s own words, “the best surf I’ve had in 3 years.” 🇵🇹
... See MoreSee Less

View on Facebook

3 days ago

Safari Surf Adventures

☀️Wanna share great waves and great experiences? Meet new people and improve your surf skills? Then join us to Rote Island, Indonesia April 2019! ☀️ bit.ly/SSA_surf_indonesia_19Safari Surf Adventures runs surf camps to Rote Island, Indonesia during the northern hemisphere Spring and Autumn seasons. Here is what you should expect whe... ... See MoreSee Less

View on Facebook

All you goofy footers out there! Tell us what you think of this section and breakdown in the comments :D

Safari Surf Adventures
Part 1 (of 9) of Safari Surf Adventure's 'Surf Scenarios' series to help you understand intermediate and advanced techniques at different break and wave types.

Safari Surf Adventures co-founder Tim Marsh and pro surfer Peter "Yeti" Mendia review goofy foot pro surfer Asher Nolan going right and executing a backside snap at a beach break in Florida.

For more information on our surf camps and coaching philosophy, please visit our website @ www.safarisurfadventures.com

YouTube: www.youtube.com/channel/UCREVwwW7EWnlj6RIZJgmPpw
Instagram: www.instagram.com/safari_surf_adventures_/
Twitter: twitter.com/SurfAdventures
Vimeo: vimeo.com/safarisurfadventures
Pinterest: www.pinterest.com/safarisurfadv/

Footage and Editing | Luke Thorpe @ Just Add Video
... See MoreSee Less

View on Facebook
icons-instagram




Surfs at minimum 4 - 6 times a month / 12 months + depending on times per month surf frequency

Surfs at minimum 4 - 6 times a month / 12 months + depending on times per month surf frequency

All of Level 3 techniques plus - you have high confidence in your paddling ability, strong duck diving and / or turtle roll technique, comfortable in the line up. Ocean awareness and general line up identification are pretty spot-on (Watching new line up and understanding where to sit in line up, seeing who may be a liability in the water and stay clear, identifying rocks, reef, currents etc.). You can identify, paddle, and catch your own waves, can bottom turn both front side and back side with some consistency, can trim down the line after a bottom turn, small “s” turns on the open face of waves, you understand how to wipe off speed (cut back) but may need more practice.

Been surfing for a couple of years pretty regularly

Been surfing for a couple of years pretty regularly

All levels of 4 techniques plus - You can take off on a wave at an angle which is headed down the line, can bottom turn consistently both front and back side and drive down the line with “s” turns, can do solid cut backs, you can do top turns and off the tops with some regularity. Strong ocean awareness, strong paddling technique for catching waves and getting back out to the line up.

SURF  LEVELS

Anfänger - 1

0 Monate Surfing

Noch nie gesurft, klassische Anfängerschulung am Strand und im Waser.

Anfänger + - 2

Surft mindestens 1-2 mal pro Monat / seit 1- 6 Monaten

abhängig, wie oft pro Monat auf dem Wasser

Du verstehst die Grundprinzipien des Surfens. Du hast grundlegendes Ozeanverständnis, eine Basis an Pop-Up-Können, elementare Paddelfähigkeiten. Du brauchst Hilfe beim hinauspaddeln durch die Brandung, Hilfe beim Take-Off in Wellen (Weißwasser oder kleine offene Wellen). Kannst geradeaus surfen….kannst das Board nicht auf und ab bewegen, um die Linie zu halten.

Für wen? – Dieses Level ist knifflig, da jede Person diesen Sport mit unterschiedlichen Tempo erlernt. Wir finden, dass Kinder, die superleicht sind, dazu neigen, es viel schneller zu lernen als Erwachsene, die mehr Gewicht auf einem Brett zu verteilen haben. Allerdings ist dieses Level sehr wichtig auf (3) Ebenen….eins, ein High-End Surfunterricht ist sehr wichtig und kann die Lernkurve exponentiell beschleunigen. Zweitens, die richtige Ausrüstung für deine Größe und dein Gewicht und deine Surf-Fähigkeiten. Und schließlich, und das Wichtigste ist die Umgebung…. oder welche Art von Surfbreak Du benutzt. Für diesen Level willst du an einem Beachbreak sein, also keine Felsen oder Riffe, mit denen Du dich auseinandersetzen musst. Darüber hinaus müssen Du einen Strand finden, wo die untere Kontur des Bodens schrittweise ansteigt. Diese Art von Boden wird die eintreffenden Wellen etwas verlangsamen und sie neigen dazu, etwas weiter vom Ufer entfernt zu brechen, um nicht direkt auf die Uferlinie zu “knallen”. Wenn Du diese 3 Elemente hast, hast Du die besten Chancen auf Erfolg. Unsere Standorte wie z.B. Costa Rica sind perfekt für Dich als Surfer, der sich auf das nächste Level heben will.

Anfänger / Fortgeschrittener Surfer - 3

Surft mindestens 2 – 4 mal pro Monat / seit 6-12 Monaten

abhängig, wie oft pro Monat auf dem Wasser

Du kannst gut paddeln (beides – Paddeln durch den Surf & Paddeln, um eine Welle zu kriegen). Je nach Größe und Form Deines Boards kannst du “Duck Dive” und / oder “Turtle Roll” gut genug, um durch die entgegenkommende Brandung zu kommen / aus der Impact Zone zu kommen. Du hast durchschnittliches Paddelkönnen und Ausdauer, kannst eine offene Welle ohne Unterstützung bekommen, durchschnittliche Pop-up-Geschwindigkeit, Dich in die richtige Surfposition bringen und kannst Dein Board manövrieren, um die Linie einer Welle zu surfen. Ocean Awareness – Du kannst den Ozean etwas lesen und verstehst, was Du in Bezug auf Wind, Strömungen, Wellen-Bedingungen, Positionierung usw. tun musst.

Für wen – Dieses ist das Level, in dem die meisten Leute ein wenig frustriert werden, entweder weil sie nicht in der Lage sind, in die Wellen zu kommen, oder aber weil Deine Technik nicht das ist, wie sie sein soll, da es an Surfen und / oder an qualitativ hochwertigem Unterricht fehlt. Dieses Niveau ist sehr wichtig, da Du hier in kurzer Zeit mit High-End-Unterricht und Videoanalyse eine sehr positive Wendung nehmen wirst. Hier perfektionieren wir Deine aktuellen Techniken wie Paddeln, Pop-ups, Duck Dives oder Turtle Rolls. Hier bringen wir Dich zu einer körperlich stärkeren, solideren Technik des Surfens. Aber was noch wichtiger ist, wir bringen den Geist / das Selbstvertrauen dorthin, wo Du wirklich anfangen kannst, Dich zu entwickeln. Gerade indem Du Deine Techniken vom Paddeln bis hin zu Pop-Ups, den technischen Fehlern in der Gewichtsverteilung auf Deinem Board bis hin zu Deinen Armen, die nicht in der richtigen Position sind, stärkst, wirst Du Deinen Surflevel in sehr kurzer Zeit exponentiell steigern. Aber, vermutlich noch wichtiger wird der Schub in Deinem Mentalzustand sein…. Dein Selbstvertrauen. Bei diesem Level geht es darum, Deine Technik und Dein Selbstvertrauen auf ein Allzeithoch zu bringen, damit Du weitermachen wirst.

Fortgeschrittener Surfer - 4

Surft mindestens 4 – 6 mal pro Monat / 12 Monate +

abhängig, wie oft pro Monat auf dem Wasser

Alle Level 3 Techniken plus – Du hast hohes Vertrauen in Deine Paddelfähigkeit, starkes Duck Diving und / oder Turtle Roll Technik, komfortabel in der Positionierung. Ozeanbewußtsein und generelle Line-Up-Identifikation sind ziemlich punktgenau (Line-Up beobachten und verstehen, wo man in einer Reihe sitzt, sehen, wer eine Gefahr im Wasser ist und bleibt, Steine, Riffe, Strömungen usw. identifizieren). Du kannst deine eigenen Wellen erkennen, paddeln und bekommen, kannst den Bottom Turn Frontside sowohl als auch Backside mit einer gewissen Konsistenz, kannst Deine Linie gut trimmen, kleine “S “- Turns auf der offenen Seite der Wellen, Du verstehst, wie man die Geschwindigkeit kontrolliert (cut back), brauchst aber vielleicht mehr Übung.

Für wen? – Auf diesem Niveau fängst du wirklich an, Dich im Meer sehr wohl zu fühlen.
Der Schlüssel hier ist, dass du anfangen musst, Deine Grenzen zu überschreiten, Dich aus Deiner Komfortzone zu drängen, vielleicht etwas größere Wellen zu surfen als in der Vergangenheit, einen oder zwei neue Surfspots auszuprobieren, um den Rhythmus des Ozeans an einem anderen Surfplatz zu spüren und aggressivere Manöver näher an der Pocket zu versuchen. Anstatt nur eine gerade Linie die Welle hinunter zu ziehen, fange an, die Beine nach oben und unten zu pumpen, um Dein Board auf seine Rails zu bekommen. Hier führen wir das “Rail to Rail”-Surfen ein….oder nenne es “Heel to Toe”…Du kannst Dein Körpergewicht sowohl vorwärts und rückwärts als auch von Ferse zu Ferse übertragen. Hier fangen wir an, uns auf den “Fluss” Deines Surfens einzustellen, wie wichtig Deine Körperpositionierung und Gewichtsverteilung für das Surfen auf einer Welle ist.

Fortgeschrittener / Sehr Guter Surfer - 5

Surft seit Jahren ziemlich regelmäßig

Alle Stufen von Level 4 plus – Du kannst auf einer Welle in einem Winkel starten, der die Linie hinuntergeht, kannst den Bottom Turn sowohl Front – als auch Backside gleichmäßig drehen und mit “S”- Turns die Linie hinunterfahren (down the line), kannst solide Cut-Backs, Du fährst Top-Turns und die Tops mit etwas Regelmäßigkeit. Du hast eine ausgeprägte Meereskenntnis, eine starke Paddeltechnik, um Wellen zu kriegen und wieder in den Line Up zu kommen.

Für wen? – Auf diesem Level willst Du Deinen Stil / Deine Technik verbessern und Deine Surf-Fähigkeiten auf die nächste Stufe bringen. Du möchtest deine Surfstandards erhöhen und Fortschritte machen. Das bedeutet, radikalere Manöver in der “Pocket” einer Welle zu versuchen. So nah wie möglich an der Pocket bleiben, die Welle (oder die Kraft) der brechenden Welle während der gesamten Fahrt nutzen. Auf dieser Ebene beginnt man, seinen eigenen “Stil” zu entwickeln…. In dieser Phase muss man die Grenzen ausreizen, um voranzukommen, man muss neue aggressive Moves ausprobieren, um aus Fehlern zu lernen. Dieses Niveau ist auch, wo Du Dich wirklich auf Deine Körperpositionierung, Gewichtsverteilung während Du eine Welle reitest und Deiner Körpermechanik folgst, um zu sehen, ob sie mit der Welle, auf der Du surfst, übereinstimmt. Surfen ist ALL ABOUT the Flow….Dein Körper MUSS synchron mit der Welle fließen….es ist eine Zusammenstellung aller Techniken, die du gelernt hast, während du im Rhythmus oder Fluss auf der Welle bleibst, auf der du bist. So entsteht DEIN Surf “Style”. Videoanalyse und ein Surfcoach ist der Schlüssel zu allen Stufen des Surfens! Hier kommt alles zusammen…. Form und Funktion.

icons-board

TESTIMONIALS

  • "Andrew and I are so grateful we had the opportunity to experience Rote with SSA.  I thought the accommodation was amazing. The SSA coach's professionalism, organizational skills, surfing ability, creative and therapeutic yoga skills and local knowledge was what made our surf trip so successful." ROTE ISLAND, INDONESIA ~ 2017

    Patricia and Andrew Kelly
    Patricia and Andrew Kelly
  • "The trip was super great. The adventure I had hoped for. I went in with no expectations so everything was a delightful surprise.  The staff are exceptional in every way. I loved the SSA coach so much! Our pro mentor was fun to be around and inspirational." ROTE ISLAND, INDONESIA ~ 2017

    Allison Stratton
    Allison Stratton
  • "SSA's help with flights and logistics was great. Overall it was one of the best surf trips I have done the people and the place were amazing." ROTE ISLAND, INDONESIA ~ 2017

    Jon Guitar
    Jon Guitar
  • "The coaches were truly excellent, as was the hotel and the hotel staff. The coaches truly helped me to understand wave selection and direction better than I had ever before. I am very happy that you put this trip together and that I went with you.  I was considering taking the trip on my own, but believe I could not have overcome the language barrier nor understood the wave nearly as well on my own." CHICAMA, PERU ~ 2017

    Jessie Witherspoon

SUBSCRIBE TO OUR NEWSLETTER

OUR PARTNERS
WIR SIND PARTNER VON
firewire-surfboards-medium